Purkersdorfer Echo – April 2020

Die Themen:

  • Bleiben Sie gesund
  • ÖVP: das neue Team stellt sich vor
  • Wertvolle Projekte für die Stadt
  • Keine neuen Schulden
  • Flexibilisierung der Kinderbetreuungszeiten kommt

Download:

Purkersdorfer Echo, Ausgabe 272 – April 2020 (PDF)

Als eBook ansehen:
https://issuu.com/vppurkersdorf/docs/echo_272_web

Purkersdorfer Echo – Jänner 2020

Die Themen:

  • Verbauung stoppen
  • Stadtplanung neu denken
  • Öffi-Verkehr ausbauen
  • Lebensqualität sichern

Download:

Purkersdorfer Echo, Ausgabe 271 – Jänner 2020 (PDF)

Als eBook ansehen:
https://issuu.com/vppurkersdorf/docs/echo_271_unser_programm_grw2020_web

Purkersdorfer Echo – Dezember 2019

Die Themen:

  • Team der ÖVP ist komplett
  • Ideenschmiede für die Stadtplanung
  • Was die Purkersdorfer wirklich wollen
  • ÖVP sichert Bürgerbeteiligung bei Stadtplanung
  • Schulden der Stadt nehmen Überhand
  • Miteinander für Familien

Download:

Purkersdorfer Echo, Ausgabe 270 – Dezember 2019 (PDF)

Als eBook ansehen:
https://issuu.com/vppurkersdorf/docs/echo_270_web

Purkersdorfer Echo – September 2019

Die Themen:

  • Interview mit ÖVP Chef Andreas Kirnberger
  • SPÖ stellt bis zur Wahl den Übergangs-Bürgermeister
  • Purkersdorfs Gebührenproblem: Abhängigkeit von Wien
  • Um- und Ausbau des Schülerhorts wird endlich gestartet
  • Mehr Sicherheit am Schulweg
  • Jürgen Sykora übergibt Staffel an Michael Holzer

Download:

Purkersdorfer Echo, Ausgabe 269 – September 2019 (PDF)

Als eBook ansehen:
https://issuu.com/vppurkersdorf/docs/echo_269_familiensommer_web

Tempo 30 bringt mehr Sicherheit für unsere Kinder

Erster Erfolg des ÖVP-Antrags zur Evaluierung der Tempolimits

In der Gemeinderatssitzung vom 23.06.2020 wurde auf Initiative der ÖVP-Purkersdorf gemeinsam mit der SPÖ die Prüfung der unterschiedlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen im Ortgebiet in Form eines Dringlichkeitsantrages beschlossen.

Mittlerweile gibt es einen ersten Erfolg: in der Wintergasse wird im Bereich des Landeskindergarten 1 das Tempolimit auf 30 km/h begrenzt. „Wir freuen uns, dass unsere Wünsche von der Bezirkshauptmannschaft gehört wurden“, so die im Verkehrsausschuss tätigen ÖVP-Gemeinderäte Thomas Kasper und Christoph Ritter. „Der Weg zum Kindergarten wurde damit entschärft und die Lebensqualität der Anwohner erhöht“.

„Große Teile der Wintergasse waren bisher schon 30er-Zone, aber im Bereich des Kindergartens durften die Autos auf 50 km/h beschleunigen. Hier bestand dringender Handlungsbedarf. Im Sinne der Sicherheit unserer Kinder wird endlich das Höchsttempo auf 30 km/h reduziert. Ein großer Dank an alle die mitgeholfen haben, Purkersdorf ein Stück sicherer zu machen“, zeigt sich Familienstadtrat Albrecht Oppitz zufrieden.

Neues Echo hier downloaden

Sitzung der Wir Niederösterreicherinnen Purkersdorf

Am 16.September 2020 fand unsere erste Sitzung in diesem Jahr statt – unter Einhaltung der Coronaregeln.

Wir freuten uns sehr über ein neues Mitglied, Gerti Schabas. Sie wurde einstimmig zur Kassaprüferin gewählt. Diese Funktion wurde frei, weil Sandra

Kirnberger diese zurückgelegt hatte. Wir danken ihr für ihren Einsatz!

Es wurde die erforderliche Abänderung unserer Pläne besprochen sowie die Events für 2021, welche hoffentlich stattfinden werden!

Folgende Veranstaltungen werden wir durchführen, da diese Coronaregel-konform abgehalten werden können: 

FrauenWanderung zur Hochramalm am 16.10.2020 ab 13 Uhr. Start in Purkersdorf in der Rochusgasse 44-46 ; Outdoorveranstaltung.

Kürbisschnitzen in Zusammenarbeit mit dem ÖAAB  am 24.10.2020 von 09:30 Uhr – 16 Uhr im Salettl Purkersdorf– Outdoorveranstaltung.

Coronavirus Informationen

Aktuelle Infos & Links rund um das Coronavirus :

Liebe Purkerdorferinnen und Purkersdorfer, es gilt in dieser Zeit gut & profund informiert zu sein.

Wir haben die wichtigsten Links rund um den aktuellen Stand zum Coronavirus zusammengestellt. 

Folgend weiterführende offizielle Informationen. Bitte sich vor Falschmeldungen in Acht zu geben, vor allem rund um die sozialen Medien.
Helfen wir zusammen.

Innenministerium (Öffentlichkeit & Wirtschaft): https://www.bmi.gv.at/news.aspx?id=335130726575623231324D3D

Bildungsministerium (Schule): https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html

Sozialministerium (Soziales & Gesundheit): https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Aktuelle-Maßnahmen.html

ARGES Verein für Konsumenteninformation (Konsumentenschutz): https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/#

Wirtschaftskammer: https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/coronavirus-wirtschaftskammer-als-anlaufstelle.html?

Arbeiterkammer: https://www.arbeiterkammer.at/beratung/arbeitundrecht/coronavirus/index.html

Opposition triumphiert bei Gemeinderatswahl 2020

„Wir haben ganz klar unsere Ziele erreicht: die absolute Mehrheit der SPÖ ist nach Jahrzehnten gefallen und wir haben über 8 Prozent zulegen können. Wesentliche Aufgaben warten – der Baustopp, der Ausbau des öffentlichen Verkehrs und mehr Einbindung der Bevölkerung. Jetzt geht es darum, die bestmögliche Stadtregierung für die Zukunft unserer Stadt aufzustellen. Ich lade daher alle Parteien zu Gesprächen ein, um sich miteinander an dieser Zukunft zu beteiligen. Vielen Dank an alle unsere Wählerinnen und Wähler, die uns heute ihr Vertrauen gegeben haben und sich für einen konstruktiven Weg in die Zukunft entschieden haben“, so der ÖVP Obmann Andreas Kirnberger nach dem Feststehen des Wahlergebnisses.

Team der ÖVP ist fix!

Viele neue Gesichter und bewährte Experten

Das Team der ÖVP von Andi Kirnberger ist für die Gemeinderatswahlen 2020 komplett! Mit dabei ist eine Reihe neuer Persönlichkeiten, die sich in die Stadtpolitik einbringen wollen. „Mir war wichtig, dass wir ein ausgewogenes Team aufstellen: gleich viele Frauen wie Männer, neue Leute und bewährte Experten. Das ist uns gelungen. Und ich freue mich, mit diesem Team in Wahlen zu gehen. Wir haben es sicher geschafft, das vielfältigste Team aller Parteien aufzustellen“, informiert Kirnberger.

Die Kandidatinnen und Kandidaten haben jeweils ein klares Herzensthema für sich entdeckt, dem sie sich persönlich widmen und auch in der künftigen Stadtregierung abbilden wollen – vom öffentlichen Verkehr über die Kinderbetreuung bis hin zur Bürgerbeteiligung.

1 Andreas Kirnberger
2 Barbara Posch
3 Albrecht Oppitz
4 Elisabeth Mayer
5 Michael Holzer
6 Waltraud Frotz
7 Thomas Kasper
8 Karin Schlintner
9 Christoph Ritter
10 Florian Liehr
11 Christian Pokorny
12 Daniel Hesse
13 Edmund Cvak
14 Jürgen Sykora
15 Christa Toifl
16 Philipp Bastirsch
17 Hannes Hippacher
18 Gertrude Schabas
19 Christian Brand
20 Raimund Boltz
21 Michaela Steinacker
22 Leopold Zöchinger
23 Walter Steinacker
24 Patric Flament
25 Rudolf Toifl
26 Michaela Dabsch
27 Stefan Chlibek
28 Raphael Flament
29 Nicola Cambruzzi
30 Ingeborg Preisz
31 Johannes Ecker
32 Bernd Sykora
33 Josef Prinz
34 Erwin Klissenbauer
35 Lieselotte Rienessel
36 Heinz Rienessel
37 Josef Kröss
38 Martin Koller
39 Hunor Ince
40 Johann Pauxberger
41 Alexander Pallendorf
42 Gerhard Tomann
43 Erich Mayer