Einträge von Florian Liehr

Opposition triumphiert bei Gemeinderatswahl 2020

„Wir haben ganz klar unsere Ziele erreicht: die absolute Mehrheit der SPÖ ist nach Jahrzehnten gefallen und wir haben über 8 Prozent zulegen können. Wesentliche Aufgaben warten – der Baustopp, der Ausbau des öffentlichen Verkehrs und mehr Einbindung der Bevölkerung. Jetzt geht es darum, die bestmögliche Stadtregierung für die Zukunft unserer Stadt aufzustellen. Ich lade […]

Zeichen setzen – JVP pflanzt Bäume für Klima- und Umweltschutz

Derzeit werden in ganz Niederösterreich Bäume gepflanzt: mit der Initiative „Bäume pflanzen, Zeichen setzen“ will die JVP Niederösterreich Bewusstsein für mehr Klima- und Umweltschutz schaffen. Auch Purkersdorf ist natürlich dabei. “Das ist eine Initiative, die nicht nur Bewusstsein schafft, sondern ein konkretes Zeichen setzt und informiert, wie wir unser Klima schützen können. Ohne den Wienerwald […]

Kirnberger: “Stadtplanungskommission mit Bürgerbeteiligung kommt”

„Lebensqualität statt Wachstum ist eine zentrale Forderung der ÖVP, daher freue ich mich, dass wir in der Gemeinde unseren Vorschlag einer Stadtplanungskommission mit Bürgerbeteiligung  gemeinsam mit allen Fraktionen umsetzen werden. Eine begleitende Kommission soll unter Mitwirkung der Bevölkerung, mit Experten und politischen Vertretern die Infrastruktur wieder an den aktuellen Bedarf anpassen.  Aktuelle Probleme wie z.B. […]

VP verdoppelt Stimmen in Purkersdorf

Bei der vergangenen Europa-Wahl konnte die Purkersdorfer Volkspartei ihr Stimmenergebnis in Purkersdorf von 542 auf 1.000 Stimmen beinahe verdoppeln. Damit machten die Purkersdorferinnen und Purkersdorfer die ÖVP Purkersdorf zur stärksten Kraft. Dazu ÖVP-Chef Gemeinderat Andreas Kirnberger: „Vielen Dank an alle Wählerinnen und Wähler, die zu diesem für Europa so großartigem Ergebnis beigetragen haben. Ganz besonders […]

Erste ÖVP Frauen Gesundheitsmesse

Der 1. Frauen Gesundheitstag der ÖVP Purkersdorf war ein großer Erfolg. Zahlreiche Purkersdorferinnen besuchten die vitale Gesundheitsmesse im Pfarrheim Purkersdorf, die durch Landesrätin Petra Bohuslav eröffnet wurde.  Mit Maria Theresia Eder, EU-Wahl Kandidatin der ÖVP, konnte noch eine weitere hochkarätige Landespolitikerin begrüßt werden. Mehr als 30 Ausstellerinnen informierten über aktuelle Themen aus Gesundheit, Sport, Schönheit […]

Purkersdorfer Echo – März 2019

Die Themen: Interview mit ÖVP Chef Andreas Kirnberger SPÖ stellt bis zur Wahl den Übergangs-Bürgermeister Purkersdorfs Gebührenproblem: Abhängigkeit von Wien Um- und Ausbau des Schülerhorts wird endlich gestartet Mehr Sicherheit am Schulweg Jürgen Sykora übergibt Staffel an Michael Holzer Download: Purkersdorfer Echo, Ausgabe 268 – März 2019 (PDF) Als eBook ansehen: https://issuu.com/vppurkersdorf/docs/echo_268_web

EU-Wahl: Niederösterreich Kandidaten vorgestellt

Für ein besseres Europa eintreten, statt austreten „Niederösterreich liegt im Herzen Europas und daher liegt uns als Volkspartei NÖ seit jeher Europa am Herzen. Europa hat uns viele neue Möglichkeiten eröffnet, Möglichkeiten, die wir genutzt haben. Umso wichtiger ist es, dass bei der Europawahl für die Zukunft konstruktive Kräfte  gestärkt werden. Jene Kräfte, die für […]

Kirnberger: “Sicherheit am Schulweg: weitere Verbesserungen notwendig”

“Mehr Sicherheit am Schulweg und eine Verkehrsberuhigte Zone rund um die Schulen sind unsere wichtigsten Anliegen im Rahmen der ‘Aktion Schutzengel’. Mit dem von uns eingebrachten Verkehrskonzept konnten wir schon viel erreichen – beispielsweise das Durchfahrtsverbot in der Schwarzhubergasse, die Kreuzungserhöhung zwischen Bahnhof und Alois-Mayer Gasse und eine verbesserte Busroute. Unsere Schülerlotsen sorgen für mehr […]

Kirnberger: “Danke im Namen unserer Stadt an Schlögl”

“Die Entscheidung Karl Schlögls, den Zeitpunkt seines Rückzuges aus dem Amt selbst zu bestimmen, ist zu akzeptieren. Ohne Frage hat Schlögl in den Jahren seiner Amtszeit in Purkersdorf Spuren hinterlassen und dabei danach gestrebt, eine moderne Stadt mit über 10.000 Einwohnern zu formen. Seine Popularität über die Parteigrenzen hinweg verdankte er dem Umstand, dass er […]