Elisabeth Mayer: „Wieder Landesförderung nach Purkersdorf geholt“

Stadträtin Elisabeth Mayer erhält von Landeshauptmann Erwin Pröll die Förderzusage

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sagt eine Förderung des Landes in der Höhe von 5000 Euro für den Purkersdorfer Kultur- und Open-Air-Sommer zu.

„Ich freue mich sehr, dass Purkersdorf wieder eine Landesförderung erhält. Erst im August habe ich wieder mit unserem Landeshauptmann sprechen können und die fixe Zusage für diese Förderung erfahren“, so VP-Obfrau Familienstadträtin Elisabeth Mayer.

 Großes Budgetloch – Förderungen helfen

„Das klaffende Loch im Purkersdorfer-Budget, das gegen Ende des Jahres wieder deutlich sichtbar wird, kann man nicht durch Grundstücksverkäufe oder ähnliches retten. Hier ist eine nachhaltige Finanzierung gefragt“, so VP-Obfrau Stellvertreter Florian Liehr. Daher sei die Förderung des Landes eine gute Sache. Liehr weiter: „Das Land ist auch schon beim – leider windschief gebauten – Ballspielplatz mit einer Förderung eingesprungen. Viele Projekte – wie auch die Dorf- und Stadterneuerung – wären ohne Landesförderung gar nicht finanzierbar.“

 Setzen uns weiter für Förderungen des Landes ein

Mayer zeigt sich jedenfalls optimistisch auch in Zukunft Förderungen lukrieren zu können: „Meine Gesprächsbasis mit Erwin Pröll ist ausgezeichnet und in diesem Sinne werde ich mich selbstverständlich auch künftig für unsere Gemeinde einsetzen. Ich bin sicher, das war nicht die letzte Förderung, die wir vom Land für unser Purkersdorf holen werden.“