Mit Fachhochschule Purkersdorf zur Bildungshauptstadt im Wienerwald machen

Bekommt Purkersdorf bald einen Fachhochschulcampus?

„Das freiwerdende Bahnhofsareal Unter-Purkersdorf bietet eine Jahrhundertchance für unsere Stadt, die wir gemeinsam wahrnehmen sollten. Aus unserer Sicht soll es hier ein echtes Bürgerbeteiligungsverfahren geben, in dem Ideen gesammelt werden und mögliche berechtigte Bedenken ausgeräumt werden können. Wir wollen Freizeiträume für alle Bürgerinnen und Bürger schaffen, jedoch auch eine langjährige Forderung der Volkspartei Purkersdorf verwirklichen: eine Fachhochschule in unserer Stadt ansiedeln“, so Familien- und Bildungsstadträtin Elisabeth Mayer.

Unter-Purkersdorf

Durch die große Fläche und die öffentliche Verkehrsanbindung wäre das Bahnhofsareal Unter-Purkersdorf eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine Fachhochschule zu errichten. Mayer: „Eine Fachhochschule würde sich bestens in unserer Stadt einfügen, weil wir schon ein hochqualitative AHS haben und mit dem bereits geplanten Bildungszentrum einen weiteren Bildungsmeilenstein setzen.“

 Arbeitsplätze schaffen

Darüber hinaus würde ein Fachhochschulcampus zusätzliche Arbeitsplätze nach Purkersdorf bringen, die „unsere Stadt dringend benötigt. Wenn wir uns die neue in diversen Medien veröffentlichte Arbeitslosenstatistik ansehen, wo es in Purkersdorf leider um rund 18 Prozent mehr Arbeitslose als noch vor einem Jahr gibt, müssen wir gegensteuern. Eine Fachhochschule würde langfristig unseren Wirtschafts- und Arbeitsstandort stärken“, betont Umweltgemeinderat Leopold Zöchinger, der auch darauf verweist, dass „wir selbstverständlich darauf achten müssen, dass der Straßenverkehr nicht noch stärker zunimmt. Daher muss dieses Projekt gemeinsam mit einer echten Vekehrsplanung verwirklicht werden.“

 Fachhochschule komplettiert unseren Bildungsstandort

Der weiter positive Effekt wäre, dass der Bau einer Bildungseinrichtung von Bund und Land kräftig gefördert würde. „Wir können hier auf unsere ausgezeichneten Verbindungen zum Landeshauptmann und unserer neuen Wissenschaftsministerin bauen. In der kommenden Gemeinderatsperiode werden wir uns dafür einsetzen, mit einer Fachhochschule Purkersdorf zur Bildungshauptstadt im Wienerwald zu machen“, so Mayer abschließend.