ÖVP-Ausflug: Bei Kaiserwetter auf Schloss Hof

Die ÖVP Purkersdorf lud zum Ausflug nach Schloss Hof und ins Nonseum. Bei Bilderbuch-Wetter und toller Stimmung genossen rund 40 Purkersdorfer ein Programm, das sich sehen lassen konnte.

ÖVP-Chefin Elisabeth Mayer (re.) und Ilse Fenböck (li.) bedanken sich bei Nationalratsabgeordneter Michaela Steinacker für die Unterstützung und bei Josef Prinz für die Organisation des Ausflugs

ÖVP-Chefin Elisabeth Mayer (re.) und Ilse Fenböck (li.) bedanken sich bei Nationalratsabgeordneter Michaela Steinacker für die Unterstützung und bei Josef Prinz für die Organisation des Ausflugs

“Im Schloss Hof wandelten wir auf den Spuren der einstigen Bewohner Prinz Eugen, Maria Theresia und Kaiser Joseph II. und tauchten in die faszinierende Welt des Barock ein”, zeigt sich Stadtparteiobfrau Elisabeth Mayer begeistert und fügt hinzu: “Ich gratuliere dem Organisator Josef Prinz für das tolle Programm, dass er auf die Beine gestellt hat. Dank der Unterstützung unserer Purkersdorfer Nationalratsabgeordneten, Michaela Steinacker, und der ÖVP-Gemeinderäte konnte die Reise für alle Teilnehmer besonders kostengünstig angeboten werden”.

Am Nachmittag wurde das Nonseum – ein Nosens-Museum im niederösterreichischen Ort Herrnbaumgarten – per Selbstdefinition “das verruckte Dorf” – besichtigt. Das Nonseum präsentiert rund 250 „Erfindungen, die wir auch nicht brauchen“. Für Schmunzeln war gesorgt. Im einzigartigen Labyrinthkeller feierten die Reisenden bei einem Glas Wein und einer zünftigen Kellerjause einen gemütlichen Ausklang.