Zeichen setzen – JVP pflanzt Bäume für Klima- und Umweltschutz

Derzeit werden in ganz Niederösterreich Bäume gepflanzt: mit der Initiative „Bäume pflanzen, Zeichen setzen“ will die JVP Niederösterreich Bewusstsein für mehr Klima- und Umweltschutz schaffen. Auch Purkersdorf ist natürlich dabei. “Das ist eine Initiative, die nicht nur Bewusstsein schafft, sondern ein konkretes Zeichen setzt und informiert, wie wir unser Klima schützen können. Ohne den Wienerwald in Niederösterreich wäre es in Wien um 2 Grad wärmer. Und gerade wir in Purkersdorf wissen, welche Bedeutung der Wienerwald für unsere Stadt hat – als grüne Lunge der Region und als Naherholungsgebiet für die Bevölkerung”, erklärt Jakob Dumfarth, Obmann der JVP Purkersdorf zur Baumpflanzaktion.

Christoph Ritter, Elternvertreter des Landeskindergarten I, ist über die Aktion begeistert: “Ich bin über die sozialen Medien auf die Aktion aufmerksam geworden. Ich freue mich, dass wir mit den gesetzten Bäumen gleich auch für Naturschatten im Landeskindergarten sorgen können, sobald die Bäume ausgewachsen sind. Das ist auch für die Kinder großartig, die so spielerisch auch den richtigen Umgang mit den Ressourcen lernen.”

Insgesamt wurden von der JVP Purkersdorf zehn Bäume im Stadtgebiet gepflanzt – mindestens 5.730 sollen es in ganz Niederösterreich werden.