Purkersdorf rüstet sich für flächendeckendes Wiener Parkpickerl

Sollte es im Zuge der Parkpickerl-Einführung im 14. Bezirk zu Parktouristen auf Purkersdorfer Stadtgebiet kommen und dadurch Parkplätze für Anrainer fehlen, werden wir uns als ÖVP rasch für Parkplätze für Purkersdorfer:innen einsetzen. Ein Konzept diesbezüglich ist bereits in Ausarbeitung.

Die Arbeitsgruppe „Parkraumbewirtschaftung“ beschäftigt sich intensiv seit Monaten mit dem Thema „Parken in Purkersdorf“ und mit der Tatsache das in Wien flächendeckend das Parkpickerl ab 01.03.2022 eingeführt wird. Denn das Parkpickerl wird möglicherweise Auswirkungen auf einige Straßen in Purkersdorf haben, die an der Grenze zu Wien liegen. Darauf hat sich die Arbeitsgruppe gut vorbereitet und ist in Endabstimmung für rasche Maßnahmen zur Sicherung der Parkplätze für unsere Purkersdorferinnen und Purkersdorfer. Es sind noch Gespräche mit anderen Umlandgemeinden im Laufen, um ein gemeinsames Vorgehen abzustimmen. Klar ist schon jetzt, dass wir – wenn notwendig – für die Hauptwohnsitzer Massnahmen ergreifen werden, um die Parkmöglichkeiten zu erhalten.

Wir werden Sie auch weiterhin laufend über den Stand der Dinge informieren.