ÖVP informiert über Ableben von GR Ilse Fenböck

Vergangenen Mittwoch ist die in Purkersdorf allseits beliebte ÖVP-Gemeinderätin Ilse Fenböck auf Grund ihrer schweren Erkrankung im 47. Lebensjahr verstorben.

“Ilse Fenböck war eine überaus engagierte Gemeinderätin, die sich mit ganzer Kraft der Arbeit für die Gemeinde gewidmet hat. Vor allem für Familien und junge Menschen hat sie sich mit großer Leidenschaft eingesetzt und das bereits im Elternverein unter Beweis gesetzt. Vor allem aber war Ilse ein liebevoller Mensch, Mutter von zwei Kindern, Ehefrau und eine gute Freundin, die wir sehr in unserem Kreis vermissen werden”, betont ÖVP-Obmann Andreas Kirnberger zum viel zu frühen Ableben von Gemeinderätin Ilse Fenböck.

“Ilse hat dazu beigetragen, Purkersdorf zu gestalten. Auch dem Gemeinderat wird sie sehr fehlen, weil sie Teil des sozialen Gewissens dieser Stadt war. Unsere tiefe Anteilnahme gilt ihrem Mann, ihren beiden Kindern und der gesamten Familie“, betont Kirnberger.

Ilse Fenböck war seit 5 Jahren ÖVP-Vorstandsmitglied, ÖAAB-Purkersdorf Obmann-Stellvertreterin und seit Anfang des Jahres Gemeinderätin der Stadtgemeinde Purkersdorf.